Scrum Master (m/w/d) rvEvolution

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir die Lebenswege von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter. Unser Sitz ist in Frankfurt (Oder), ein weiterer Standort ist in Berlin. Wir betreiben zwei Rehabilitationskliniken, eine in Bad Staffelstein – Schwabthal und die andere in Rheinsberg, sowie zahlreiche Auskunfts- und Beratungsstellen in Berlin und im Land Brandenburg. Die Arbeit bei uns ist eine #sichereSache.

Für das Projekt rvEvolution / rvSystem:modern suchen wir am Sitz Frankfurt (Oder) oder am Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Scrum Master (m/w/d) rvEvolution.

Online-Bewerbung starten

Das Aufgabenfeld

Als Scrum Master sind Sie ein Methodiker, der weiß, wie gearbeitet werden soll. Sie kennen Scrum in- und auswendig und vermitteln Ihr Wissen an das Scrum-Team und die Stakeholder. Zudem kümmern Sie sich darum, dem Entwicklungsteam die Arbeit zu erleichtern und coachen den Product-Owner sowie die Organisation bei Bedarf. Sie werden in das rentenversicherungsweite Multiprojekt rvEvolution eingebunden sein und zusammen mit dem agilen Team an der Modernisierung unseres Kernsystems mitwirken.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Coachen eines agilen Teams und leiten durch agilen Prozess in der Rolle als Scrum Master im Rahmen des agilen Rahmenwerks.
  • Schaffen von Rahmenbedingungen als Führungskraft und Teammitglieder fördern, damit bestmögliche Leistungen im Team nachhaltig abgerufen werden (wahrnehmen von organisatorischen und personellen Führungsaufgaben)
  • Unterstützen des agilen Teams bei der Kommunikation, Koordination und Kooperation zur Einhaltung der Ziele
  • Erstellen von Produkten oder Bearbeiten von Teilaufgaben, die im Verantwortungsbereich des agilen Teams liegen
  • Unterstützen und Befähigen des agilen Teams, sich an den PI-Zielen, der Produktvision und/oder Prozessreise auszurichten, in den Scrum of Scrums, ART-Sync und/oder PO-Sync-Besprechungen auskunftsfähig zu sein, in den System-Demos und Inspect&Adapts Ergebnisse zu präsentieren, eine effektive Programmorganisation zu erreichen und eine Umgebung für innovatives Denken zu schaffen
  • Beraten und Befähigen des Product-Owners beim Aufbau und Nachhalten eines Arbeitsvorrats (Team-Backlog)
  • Beraten und Befähigen des agilen Teams bei der Anwendung von modernen Entwicklungs- und Testpraktiken, z. B. Test Driven Development, Behaviour Driven Development und Pair Programming
  • Beraten der DRV Berlin-Brandenburg zu neuen technischen Entwicklungen im Sinne eines aktiven Wissenstransfer aus dem Multiprojekt rvEvolution
  • Sicherstellen einer zeit- und ressourceneffizienten Durchführung der agilen Rituale auf Teamebene und auf Ebene der Agilen Release Trains (ART) gemäß dem Vorgehensmodell
  • Nachhalten der Risiken und Impediments
  • Auflösen von ggf. vorhandenen Konflikten im agilen Team
  • konzeptionelles, inhaltliches Vorbereiten, Unterstützen und Moderieren hausinterner Veranstaltungen mit Bezug zum Multiprojekt rvEvolution

Unsere Anforderungen

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / Diplom (FH)) im Bereich der Sozialversicherung, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Projektmanagement oder vergleichbaren Studienrichtungen und

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Agilen Coach, Scrum Master oder vergleichbare Qualifizierungen und

  • eine nachgewiesene Tätigkeitserfahrung als Scrum Master

Das bringen Sie mit:

  • umfassende anwendungssichere Kenntnisse von Methoden und Techniken agiler Arbeitsweisen, agiler Projektarbeit sowie von Moderations- und Präsentationstechniken
  • umfassende anwendungssichere Kenntnisse agiler Methoden und zum Scaled Agile Framework (SAFe)

  • Kenntnisse des Rehabilitations- und Verwaltungsrechts (SGB I, IV, VI, IX, X) sowie relvanter Nebengesetze, sowt sie das Arbeitsgebiet betreffen

Darüber hinaus trifft folgendes auf Sie zu:

  • Sie arbeiten vorausschauend und termingerecht und berücksichtigen hierbei die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.
  • Sie kommunizieren offen, klar und direkt und arbeiten eng, kollegial und vertrauensvoll mit anderen zusammen.
  • Sie sind offen für Veränderungen und beteiligen sich aktiv mit Vorschlägen und Ideen an der Weiterentwicklung unseres Hauses.

Die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Unsere Vorteile

Sichere und sinnstiftende Beschäftigung im öffentlichen Dienst

Sie übernehmen vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben in einer modernen Arbeitsumgebung und leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Lebenslanges Lernen, Fortschritt und Entwicklung sind uns wichtig. Wir bieten Ihnen deshalb viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, als auch regelmäßige Gespräche zur individuellen Weiterentwicklung an.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Aufgrund flexibler Arbeitszeitmodelle, arbeiten im Home-Office, Nutzung unserer Eltern-Kind-Arbeitsplätze u.v.m. können Sie den Spagat zwischen Beruf und Familie optimal meistern.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Sie können bei uns vielfältige Leistungen in Anspruch nehmen, dazu gehören jährliche Hautkrebsscreenings, Grippeschutzimpfungen, Massagedienstleistungen, Fachvorträge zu Gesundheitsthemen u.v.m., denn Ihre Gesundheit hat für uns Priorität.

Kostenfreie Fahrzeugstellplätze und Fahrradparkplätze

Mitarbeitende parken bei uns entspannt und kostenfrei direkt an ihrem Arbeitsplatz.

Attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Wir leisten einen finanziellen Beitrag für eine attraktive Betriebsrente und unterstützen Sie damit beim Aufbau eines zusätzlichen Einkommens im Alter.

Strukturierter Onboarding- und Einarbeitungsprozess

Wir wollen, dass Sie sich wohlfühlen und gut bei uns ankommen. Ihren Start begleiten wir deshalb z.B. mit einem mehrmonatigem Einarbeitungsplan, festen Ansprechpersonen, Willkommensveranstaltungen und viel Herzblut.

Gut zu wissen

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Sollte ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitten wir Sie, für die Erstellung Sorge zu tragen.

Wir bitten Sie, Ihre Bewerbung bis zum 06.06.2024 abzuschließen. Danach ist eine Bewerbung nicht mehr möglich. 

Bei Nachfragen zum Verfahren geben Sie bitte die Rds. Nr. 069/2024 an.

Bewerbungen werden grundsätzlich nur in elektronischer Form über unsere Bewerbungsplattform entgegengenommen. Ausnahmen sind mit entsprechender Begründung nur möglich, sofern die Nutzung der Plattform behinderungsbedingt nicht möglich ist.

Onlinebewerbung

Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen

Name: Frau Ines Braatz
Position:

Personalberaterin

+49 303002 1125

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Marcus Schliebs
Position:

Referatsleiter Verbindungsstelle DV

+49 303002 1534

Rahmendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit oder Vollzeit
Arbeitszeit
Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben spielt eine flexible, tägliche Arbeitszeit für unsere Mitarbeitenden eine große Rolle. Deswegen ermöglichen wir es ihnen je nach Berufsfeld und individueller Aufgabe, die Arbeitszeit in Absprache mit dem Vorgesetzten von Montag bis Freitag täglich zwischen 5:00 Uhr und 21:00 Uhr zu legen. Die wöchentliche Arbeitszeit bei Vollbeschäftigung beträgt für Tarifbeschäftigte 39 h, für Beamte 40 h. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Einsatzorte
Knobelsdorffstraße 92, 14059 Berlin
Bertha-von-Suttner-Str. 1, 15236 Frankfurt (Oder)
Bereich, Abteilung
IT-Verbindungsstelle rvSystem, Abteilung Rehabilitation und Gesundheitsförderung
Eingruppierung
Entgeltgruppe 12 des Teils I der Anlage zum TV EntgO-DRV bzw. Besoldungsgruppe A 12
Benötigte Führerscheinklasse
Nicht Erforderlich

Initiativen und Mitgliedschaften

Logo Klischeefrei - Initiative zur Berufs und Studienwahl
Die Deutsche Rentenversicherung Berlin- Brandenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Logo Mitglied im Erfolgsfaktor Familie Unternehmensnetzwerk
Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig. Die Stellenbesetzung kann daher auch in Teilzeit erfolgen.